Pädagogische Fortbildungen
/ Kursdetails

Wenn der Umgang mit Kindern zur Herausforderung wird

Viele pädagogische Fachkräfte berichten irgendwann im Laufe ihrer Berufspraxis von Überforderung oder Hilflosigkeit, wenn es um den Umgang mit Kindern geht, die z.B. laut, aggressiv, gewalttätig, respektlos oder aber auch zurückhaltend und defensiv wirken.
Es gibt die unterschiedlichsten Begriffe zu diesem Verhalten. Manche sprechen von 'Verhaltensauffälligkeit', andere von 'Schwererziehbarkeit'. In dieser Weiterbildung geht es um Kinder mit herausforderndem Verhalten.
Kinder mit herausforderndem Verhalten benötigen besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung. Dies wird im Hinblick auf die ohnehin schon mangelnde Zeit in Kindertagesstätten und Schulen vom pädagogischen Fachpersonal oft als zunehmendes Problem erlebt. In der Weiterbildung wird darauf geschaut, wie personell innerhalb des bestehenden Arbeits- und Zeitkonzeptes effektiv reagiert werden kann. Dazu muss die eigene Arbeit stets reflektiert werden: Wie ist die eigene Haltung zur pädagogischen Arbeit und wie sieht das eigene Bild über das Kind aus? Welche Bedürfnisse haben alle Kinder grundsätzlich und welche Bedürfnisse haben Kinder, die als besonders schwierig erlebt werden?
Inhalte der Weiterbildung:
- Individuelle Förderung im pädagogischen Alltag: Was ist realisierbar?
- Was bedeutet erhöhter Förderbedarf konkret?
- Überprüfung von vorhandenen pädagogischen Konzepten
- Kooperation mit Trägern/Jugendämtern/Beratungsstellen
- Leben und Lernen in heterogenen Gruppen
- Selbstachtsamkeit und Umgang mit eigenen Grenzen
- Die Bedeutung von Coaching und Supervision

Info:

Onlineanmeldung ab Mitte Dezember möglich

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: Q19-219

Beginn: Do., 21.02.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Veranstaltungssaal EG Rubensstraße

Gebühr: 107,00 (inkl. MwSt.)


Datum
21.02.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Rubensstraße 7-13, Veranstaltungssaal EG Rubensstraße


Info beachten


AWO Kreisverband Köln e.V. - Bildungswerk

Rubensstraße 7-13 | 50676 Köln
Tel: 0221 - 20407-18
Fax: 0221 - 20407-63
E-Mail: bildungswerk@awo-koeln.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Termine & Beratung

Eine persönliche Beratung ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.