Pädagogische Fortbildungen

Neue Autorität

Das Konzept der "Neuen Autorität" von Haim Omer und Arist von Schlippe vermischt sich in der Weiterbildung mit dem Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg und Tools aus dem Coaching.
Gelebt wird menschliches Miteinander in Kommunikation, Kooperation und der Haltung, die man dem Menschen gegenüber hat. Unser Leben besteht täglich aus vielfältigen Beziehungen, in denen wir uns am liebsten stets sicher und geborgen fühlen würden. Menschen nennen diesen erwünschten Zustand "Harmonie". Unser Leben besteht jedoch häufig aus erlebten Stresssituationen, deren Ursachen häufig im Miteinander liegen.
Ein Konzept, welches Veränderung im Miteinander unterstützt ist das der gewaltfreien Kommunikation. Es trägt dazu bei, dass der menschliche Umgang auf Vertrauen und spürbare Lebensfreude beruht. Die Weiterbildung regt zum Nachdenken an: Wie wirkt man auf Andere und welche Wirkung haben andere auf einen selbst? Welche Konsequenzen werden daraus gezogen? Wie kann ein Miteinander in kleinen Schritten sicher, wertschätzend, offen und ehrlich gestaltet werden? Dabei kommen Tools aus dem Coaching zu tragen, die lösungsorientiert ausgerichtet sind.

Status: Plätze frei

Kursnr.: Q22-210

Beginn: Do., 20.10.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Veranstaltungssaal EG Rubensstraße

Gebühr: 112,00


Datum
20.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Rubensstraße 7-13, Veranstaltungssaal EG Rubensstraße




AWO Kreisverband Köln e.V. - Bildungswerk

Rubensstraße 7-13 | 50676 Köln
Tel: 0221 - 20407-18
Fax: 0221 - 20407-63
E-Mail: bildungswerk@awo-koeln.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Termine & Beratung

Eine persönliche Beratung ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Durch Anklicken des Symbols verlassen Sie die Internetpräsenz des AWO Bildungswerkes Köln und werden auf unsere Social Media Präsenz weitergeleitet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Anmeldung zum Newsletter hier