Aus- und Weiterbildungen, Schulungen

Notfälle in der Nachsorge

Überlegtes Handeln der Hebamme kann dazu beitragen, Risikofaktoren für Gefährdungen des Säuglings zeitnah zu erkennen, Erste Hilfe am Neugeborenen oder Säugling zu leisten und Spätkomplikationen zu verringern oder gar zu vermeiden.
Sie erlernen den Umgang u.a. bei Fieberkrampf, Volumenmangelschock, respiratorische Notfälle, sowie Anzeichen erkennen bei Hyperbilirubinämie, Harnwegsinfekten und Sepsis. Die Sofortmaßnahmen der Wiederbelebung werden in der Praxis geübt.

Der Kurs ist mit 8 UE als Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 7 HebBO NRW anerkannt.

Status: Plätze frei

Kursnr.: Q22-235

Beginn: Sa., 22.10.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Veranstaltungssaal EG Rubensstraße

Gebühr: 129,00

Veranstaltungssaal Venloer Wall
Venloer Wall 15
50672 Köln

Datum
22.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Venloer Wall 15, Veranstaltungssaal Venloer Wall




AWO Kreisverband Köln e.V. - Bildungswerk

Rubensstraße 7-13 | 50676 Köln
Tel: 0221 - 20407-18
Fax: 0221 - 20407-63
E-Mail: bildungswerk@awo-koeln.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Termine & Beratung

Eine persönliche Beratung ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Durch Anklicken des Symbols verlassen Sie die Internetpräsenz des AWO Bildungswerkes Köln und werden auf unsere Social Media Präsenz weitergeleitet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Anmeldung zum Newsletter hier